Donnerstag, 11. Oktober 2012

[Review] Lady Gaga Fame EdP

Hallo Mädels,

im September brachte Lady Gaga ihren ersten Duft namens Fame auf den Markt. Zugegeben bin ich bei Stardüften meist misstrauisch – vielen fehlt erfahrungsgemäß das Besondere und Markante.


Frau Gaga wäre nicht Frau Gaga, wenn sie vor Veröffentlichung nicht schon ordentlich die PR-Trommel mit Aussagen wie dieser gerührt hätte:

 "Der Duft riecht wie eine Edel-Prostituierte. Als wir den Duft kreierten, wollte ich das Gefühl von Blut und Sperma in der Molekular-Struktur einfangen. Es riecht so wie das ‘Nach dem Sex’-Gefühl. Mein Blut diente als Vorlage. Also hast du immer einen Teil von mir dabei."


Die Kampagne für den 'Duft mit dem schwarzen Herzen' wurde von Steve Klein inszeniert. Der Flakon, der in Zusammenarbeit mit Nick Knight entworfen wurde, sieht edel, futuristisch und irgendwie auch klobig aus. Er erinnert an ein Alien-Ei-förmiges Etwas - manche betiteln ihn auch liebevoll als Handgranate. Der Deckel besteht aus 3 goldenen 'Klauen', die den Flakon förmlich umschließen. Das Design und die ganze Aufmachung sind vollkommen stimmig und passen meiner Meinung nach zu Lady Gaga.

Eine Innovation des Parfüms ist dessen schwarze Flüssigkeit. Jetzt könnte man meinen, dass dies zu Flecken auf Haut und Kleidung führt. Aber der Clou ist, dass genau das nicht passiert. Sobald die Flüssigkeit mit Luft in Berührung kommt, werden deren schwarze Bestandteile unsichtbar.

Eine weitere Besonderheit ist die einzigartige Push-Pull-Technologie. Es gibt keine Dufthierarchie (Kopf-, Herz-, Basisnote) wie bei herkömmlichen Parfüms, sondern eine gegenseitige Beeinflussung der einzelnen Noten.

“Der Duft baut auf drei Hauptakkorden auf: dunkel, sinnlich und hell. Der dunkle Akkord wurde von Belladonna inspiriert. Das tödliche Nachtschattengewächs ist seit dem 18. Jahrhundert eine begehrte Essenz der ewigen Schönheiten. Aus dieser dunklen Note entwickelt der Duft einen sinnlichen Akkord voller Opulenz, eine Mischung aus tropfendem Honig, Safran und Aprikosennektar. Zuletzt schreit der helle Akkord nach Herrlichkeit. Die satte blumige Note der zerstoßenen Tiger-Orchidee und Arabischen Jasmin verkörpern zeitlose Schönheit. Die Akkorde bilden gemeinsam einen Duft aus floralen und fruchtigen Elementen wobei Belladonna als Star auftritt und dem Duft so die unverwechselbare LADY GAGA FAME Unterschrift verpasst.”

Der Duft gefällt mir besser als erwartet und ist absolut alltagstauglich. Er ist süßlich, leicht fruchtig, floral und pudrig. Aprikose und Honig sind unverkennbar, aber keineswegs aufdringlich oder künstlich, sondern zart und sinnlich, beinah schon betörend! Fame bleibt bei mir rund 3-4 Stunden wahrnehmbar, danach bleibt eine leichte Süße auf der Haut. Für mich ist der Duft eine wirkliche Überraschung und hat sogar mein geliebtes Hugo Boss Orange im Alltag abgelöst.
 
Inhalt und Preis: 
  30ml für 29,95€
  50ml für 39,95€
100ml für 69,95€


Fame wurde mir im Zusammenhang mit der Produkttester-Aktion von Douglas zugeschickt. Auf deren Facebook Seite kann man sich regelmäßig als Produkttester bewerben - also schaut doch auch mal vorbei.

Habt ihr an Fame schon geschnuppert und wie gefällt es euch? Wie steht ihr allgemein zu Stardüften?

 

Kommentare:

  1. Die Review von dir habe ich gerne gelesen :). Ich mag sogar einige Starduefte recht gerne, wie z.B. den von Rihanna. Ich finde ja allein den Flakon von Lady Gaga schon geil :). Ich kaufe es mir bestimmt noch :).

    AntwortenLöschen
  2. Also deine Duftbeschreibung passt nicht zu meiner Nase und die Flüssigkeit wird auch nicht völlig durchsichtig, was man bei einer Review schon erwähnen sollte. Auf weiße Blusen sollte man es nicht sprühen, das kann dennoch Flecken geben. Für mich ist der Geruch am Anfang sehr grapefruity und erst danach wird er alltagstauglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grapefruit? Da ist doch gar keine Grapefruit drin xD Bei mir färbt das Parfüm nicht ab, zumal ich das auch nicht auf meine Kleidung sprühe, sondern auf meine Haut!

      Löschen
  3. Ich habe kürzlich bei uns an dem Parfum gerochen und ich mag es irgendwie nicht besonders. Mir ist es viel zu süß und es riecht irgendwie etwas billig. Nun gut, Geschmäcker sind verschieden :) Allerdings finde ich den Flakon ziemlich cool, wirklich gelungen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diesen Duft heute bei Douglas zum ersten Mal probegeschnupptert und war total positiv überrascht, weil ich Stardüfte sonst gar nicht so gern mag. Aber nachdem ich den Duft Stunden später immer noch auf meinem Handrücken erschnuppern konnte und ihn immer noch mochte, habe ich ihn mir vorhin online bestellt:-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  5. Ich habs mir auch gekauft, aber noch nicht benutzt, mir gefällt der Duft :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich muss jetzt echt langsam mal an dem riechen, bisher habe ich fast nur gutes davon gehört!! (:

    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe bei Douglas ein 1,2 ml Pröbchen bekommen und stehe dem Duft noch gespalten gegenüber... Zum einen finde ich ihn recht süß, und sooo süß ist eigentlich nicht meins. Dafür riecht er aber noch gut. Allerdings finde ich die Haltbarkeit für ein EdP nicht so herausragend... Vielleicht bin ich da von Alien auch einfach zu verwöhnt... Das riecht auch nach über 12 Stunden noch... :-) Ich glaube nicht, dass ich mir Fame in Groß kaufe, aber ich finde gut, dass Douglas diese Probegrößen hat :-) LG

    AntwortenLöschen
  8. Gestern hatte ich einen Douglas Gutschein im Briefkasten für eine Probe von dem Duft und heute bei Douglas war nix mehr da. Ich habe mir den Duft aber aufsprühen lassen und war erstaunt, wie gut er riecht. Kaufen werde ich ihn aber trotzdem nicht. Da gibt es für mich schönere Parfüms.

    AntwortenLöschen
  9. mich hat das Parfüm nie wirklich angesprochen.. letzte Woche hab ich aber ein Muster erhalten und ich muss sagen, es gefällt mir doch ganz gut.. ist halt ziemlich süss, das ist warscheindlich nicht jedermans Geschmack :)

    AntwortenLöschen
  10. schön geschrieben... vielleicht werde ich doch mal schnuppern?! :-)
    liebe grüsse, maya

    AntwortenLöschen