Mittwoch, 30. April 2014

[Review] Avène Gesichtspflege

Hallo Mädels,

heute möchte ich euch 3 Produkte der Marke Avène vorstellen, die zu meiner festen Pflegeroutine gehören. Vorab: Ich habe empfindliche Mischhaut, die öfters (hormonell bedingt) zu Unreinheiten neigt. Vor allem bei Mischhaut finde ich es schwierig die richtigen Produkte zu finden - entweder werden trockene Stellen nicht genügend mit Feuchtigkeit versorgt oder die ölige T-Zone nicht richtig entfettet. Daher ist die richtige Pflege das A und O!
 Von Drogerie bis HighEnd habe ich schon einiges ausprobiert und oft schlichtweg keine Verbesserungen festgestellt oder sogar noch schlimmer: die Haut wurde unreiner. Mit meiner aktuellen Pflegeroutine bin ich sehr zufrieden, daher möchte ich euch meine Avène-Produkte gern vorstellen.


Avène Cleanance Gesichts-Tonic + Glyceryllaut 
Inhalt und Preis: 200ml für 10,84€ (13,90€ UVP), gefunden hier

Herstellerversprechen: Die zweiphasige Schüttelmixtur sorgt für eine Tiefenreinigung der verstopften Poren und bekämpft so erfolgreich Hautunreinheiten. Der enthaltene Puder gewährleistet einen edlen, fein mattierten Teint - den ganzen Tag. Klärung und Mattierung fettiger, unreiner Haut in einem Schritt.

Meine Erfahrungen:
Ich persönlich finde ein gutes Gesichtstonic SEHR wichtig, deshalb möchte ich auch mit diesem Produkt beginnen. Ich habe Bisherige vorrangig aus der Drogerie gekauft, war aber nie zufrieden, da eine porentiefe Reinigung kaum stattfand. Das Gesichtstonic von Avène finde ich hingegen sehr gut. Es greift die Haut weder an noch brennt es, sondern hinterlässt ein frisches und vor allem gereinigtes, "sauberes" Gefühl im Gesicht. Durch das enthaltene Puder wird die Haut zusätzlich mattiert. Zwar (bei mir) keine 24h, aber ich muss tatsächlich weniger nachpudern im Laufe des Tages.
Ich verwende es sowohl für mein Gesicht als auch für meine Schultern (dort neige ich ebenso zu Pickel). Seit der Erstanwendung haben sich meine Unreinheiten und Rötungen in diesen Bereichen deutlich verbessert. Für Frauen mit unreiner Haut eine absolute Empfehlung!


Avène Cleanance Peeling Maske
Inhalt und Preis: 50ml für 11,95€ (15,50€ UVP), gefunden hier

Herstellerversprechen: Die Peeling-Maske zur porentiefen Reinigung der Haut entfernt abgestorbene Hautschüppchen und hinterlässt ein glattes, mattiertes Hautbild. Fruchtsäuren und Polyethylenkügelchen exfolieren unreine Haut gezielt und schonend. Bei regelmäßiger Anwendung beugt die Maske der Neuentstehung von Unreinheiten vor. Talgabsorbierend und -regulierend.

Meine Erfahrungen:
Die Maske enthält ganz, ganz feine Peelingkörner, die mit dem bloßen Auge kaum erkennbar sind. Bei vielen Peeling Masken finde ich die Körnchen zu groß und scharfkantig, was vor allem empfindliche/ unreine Haut unnötig zusätzlich reizt. Hier finde ich die Peelingkörner sehr angenehm, da die Haut zart von alten Hautschüppchen befreit wird. Mein Gesicht fühlt sich nach der Anwendung porentief gereinigt und bestens auf die Feuchtigkeitspflege vorbereitet.


Avène Thermalwasser
Inhalt und Preis: 50ml für 2,95€ (2,30€ UVP) | auch als 150ml und 300ml erhältlich, gefunden hier

Herstellerversprechen: Auf seinem mehr als 40-jährigen Weg durch das Gebirge der Cevennen, in landschaftlich unberührter Natur, reichert sich das Avène Thermalwasser mit einer Vielfalt wichtiger Spurenelemente und wertvoller Mineralien, vor allem natürlicher Kieselerde, an. Das Avène Thermalwasser entspringt mit einer konstanten Temperatur von 25,6° C aus der Quelle. Es ist kristallklar, bakteriologisch rein und der pH-Wert ist nahezu neutral. Das Wasser ist nur leicht mineralisiert, es enthält unverzichtbare Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Zink, Fluor, Silber, Mangan) und Siliziumdioxid (Kieselerde), das auf der Haut einen leichten, geschmeidigen Schutzfilm hinterlässt. 
Der Beweis für die beruhigenden und reizlindernden Eigenschaften des Avène Thermalwassers wurde durch zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten erbracht, die zu folgenden Ergebnissen kamen: 
  • Verminderung der Hautreizung 
  • Verbesserung der Widerstandskraft der Haut gegenüber Mikroorganismen 
  • Erhöhung der Geschmeidigkeit der oberen Epidermisschichten

Meine Erfahrungen:
Das Thermalwasser ist nicht einfach nur irgendein Wässerchen -  es ist ein Multifunktionsprodukt, was meiner Meinung nach unbedingt in die Handtasche gehört. Die Handhabung ist sehr einfach - mit einem Druck wird ein feiner, gut dosierter Sprüher aufs Gesicht verteilt. Die Haut fühlt sich direkt erfrischt an, was ich vor allem an warmen Tagen genieße. Gereizte Haut wird beruhigt und hilft leichte Rötungen zu vermindern. Positiv finde ich auch, dass es nicht parfümiert ist und demzufolge nach "nichts" riecht.
Ich habe des Öfteren gelesen, dass viele das Thermalwasser zum Fixieren ihrer Foundation benutzen. Auch das habe ich probiert und finde tatsächlich, dass mein Hautbild insgesamt besser, einfach weicher aussieht, da sich Puder und Foundation noch optimaler verbinden. Eine längere Mattierung meines Make-Ups konnte ich aber nicht unbedingt feststellen.
Für empfindliche Haut ist es goldwert. Die kleine Verpackungsgröße (50ml) eignet sich perfekt für die Handtasche und die kleine Erfrischung zwischendurch ist bei mir schon zur Routine geworden.


FAZIT:
Mir haben die Produkte von Avène bisher zu einem besseren Hautbild verholfen. Inwiefern sich meine Haut noch entwickelt, wird man sehen. Allzu oft wechsle ich meine Pflege nicht und da ich zur Zeit sehr zufrieden mit dem Zustand meiner Haut bin, werde ich die Produkte erst einmal so beibehalten. Frauen mit empfindlicher Mischhaut, die öfters zu Unreinheiten neigt, kann ich diese 3 Produkte definitiv mit gutem Gewissen empfehlen.

  _________________________________________________________

Habt ihr Erfahrungen mit der Marke Avène? 
An die Mischhauttypen unter euch: Welche Produkte benutzt ihr? 
Habt ihr Interesse an einer kompletten Pflegeroutine von mir?

Kommentare:

  1. Oh wie gut, so ein Hauttyp bin ich auch und das wäre definitiv eine Überlegung wert. Danke

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze sehr gerne die Avene CleanAcFeuchtigkeitscreme, weil sie auch bei zu Unreinheiten neigender Haut viel Feuchtigkeit spendet - ausserdem die Cleanance K alle 2-3 Tage nachts, weil sie das Hautbild extrem verbessert. Auch die Triacneal ist klasse! Mit dem Gesichtswasser hatte ich leider nicht so gute Erfahrungen, aber das Thermalspray gehört auch für mich dazu, wobei ich mir in letzter Zeit von LRP das Zerozinc besorge, das durch das enthaltene Zink auch bei Heilung besser hilft.

    Ich finde Avene eine sehr gute Firma mit hervorragenden Produkten und meine Haut ist Welten besser als früher, auch wenn ich Marken und Produkte ein wenig mische und auf den aktuellen Zustand anpasse.

    AntwortenLöschen
  3. Ich verwende auch Avène-Produkte, u.a. auch das Tonic und natürlich das Thermalwasserspray. http://nurluftundliebe.blogspot.de/2013/11/lieblinge-der-gesichtspflege.html
    Seit 2 Jahren bin ich sehr zufrieden mit den Produkten und kaufe sie immer wieder nach. Gegen die hormonellen Unreinheiten kann man nicht so arg viel von außen tun, aber die Avène-Sachen verschlimmern den Zustand zumindest nicht und beruhigen die Haut.
    Ich teile Deine Begeisterung also vollkommen :-)
    LG
    LuL

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch wieder zu Avene gewechselt. Vor kurzem hatte ich - nunja, ich weiß nicht was es war, vielleicht zu viel Sonen auf einen Haufen, jedenfalls hatte ich Haut als steckte ich mitten in der Pubertät. Ich habe mir dann ein Waschgel von Avene gekauft (dieses blaugrüne) und das Thermalwasser, dazu gabs eine Cremeprobe der Skin Recovery Cream. Für mich ein absolutes Dreamteam - meine Haut ist fast wieder völlig okay.
    Grade das Thermalwasser mag ich sehr, da es einfach zwischendurch unglaublich gut tut =)

    Liebe Grüße
    JuJu

    AntwortenLöschen
  5. Das Gesichtswasser habe ich letztes Jahr im Frühjahr und Sommer verwendet. Ich fand es auch riiichtig gut und würde es mir definitiv wieder kaufen. Die Peeling-Maske ist aktuell mein Liebling, sobald sich Unreinheiten ankündigen. Momentan bin ich aber Gott sei Dank verschont vor größeren Problemstellen. Bei mir kommt das meistens so schubweise.

    AntwortenLöschen
  6. Die Avene Produkte muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen. Ich habe auch eine Mischhaut und weiß nicht, welche Pflege ich dafür nutzen muss. Das Thermalspray habe ich selbst bereits daheim und mag es sehr gerne :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Thermal Wasser hatte ich letzten Sommer auch und es hat sich wunderbar in der Handtasche gemacht (die kleine Größe ist ideal)

    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Great reviews, I love your blog and I have followed you with Bloglovin. If you ever get a chance to check out my blog I would be delighted. thanks!

    Camille xo

    www.cococami.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen
  9. Werd wieder aktiv! :o

    AntwortenLöschen