Mittwoch, 25. Juli 2012

[Nail Art] Seesterne im Meer

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch Schritt für Schritt wie ihr dieses Seestern-Nageldesign nachmachen könnt:


Was wir benötigen:
  • einen blauen Nagellack
  • einen Glitzerlack (mit blauen Glitzerpartikeln)
  • einen orangefarbenden Nagellack
  • einen weißen Nagellack
  • einen Pinsel mit dünner Spitze
  • einen Dotting Tool 

Die Vorlage für dieses Nageldesign habe ich von MissJenFABULOUS. Ich schaue ihre Videos sehr gern und vor allem ihre Nagel-Videos finde ich immer total inspirierend.


Und so gehts:

Schritt 1: Basisfarbe

Zuerst habe ich meine Nägel in einem Pastelblau lackiert. Hierfür habe ich von Manhattan die Farbe "3" verwendet, die letztes Jahr limitiert war. Ihr könnt natürlich auch jede andere Farbe benutzen, ein Pastelblau finde ich persönlich jedoch am Schönsten.


Schritt 2: Glitzer

Für mehr Dimension auf dem Nagel lackiert ihr einen Glitzerlack über eure Basisfarbe. Der OPI Lack "Last Friday Night" aus der Katy Perry Kollektion ist z.B. dafür perfekt, da er verschiedenfarbige Glitzerpartikel enthält und unsere Nägel schön aufpeppt.


Schritt 3: die Seesterne

Hierfür benötigt ihr einen Pinsel mit dünner Spitze und einen korall- oder orangefarbenden Lack. Mein Wahl fiel auf Essie "Braziliant". Als Pinsel habe ich den Ebelin Lippenpinsel verwendet. Vor allem bei etwas größeren Formen oder Mustern, kann man mit ihm gut arbeiten (als Lippenpinsel find ich ihn im Übringen weniger gut). Mit dem Pinsel zeichnet ihr dann verschieden große Sterne auf eure Nägel. Diese müssen keineswegs perfekt oder gleich aussehen. Seesterne sehen bekanntlich auch verschieden aus und gerade das macht es ja interessant, nicht wahr?

 
 Schritt 4: Highlights

Damit unsere Seesterne noch ein wenig lebendiger aussehen, setzen wir kleine Highlights in Form von Punkten auf sie drauf. Dazu habe ich einen sogenannten "Dotting Tool" benutzt. Diese bekommt ihr für rund 4€ im Internet. Ihr könnt selbstverständlich auch einen Pinsel oder direkt einen Nail Art Stift verwenden. Mit dem Werkzeug eurer Wahl setzen wir dann also kleine Punkte auf den Seestern und schon sind wir fertig (schon dauerte bei mir übrings 2 Stunden). 
Hierfür habe ich wieder zu einem Lack von Manhattan gegriffen und zwar zu der Farbe "11N", die so weit ich weiß, im Standardsortiment erhältlich ist. Es ist ein helles Perlmuttweiß, was besonders gut zu diesem Design passt. Das Ganze sollte dann am Ende so aussehen:


Zum Schluss noch einen Topcoat drüber lackieren, damit es auch schön glänzt. Vorher solltet ihr jedoch alles gut durchtrocknen lassen, sonst verwischt ihr mit eurem Topcoat das ganze Design und das wäre nach der ganzen Arbeit wirklich schade.

Ich hoffe das Nageldesign hat euch gefallen!

Kommentare:

  1. Wirklich toll! Ich glaube, für die Sterne hätte ich keine Geduld, aber ich bewundere immer wieder, wenn jemand sowas zaubert! Dass ich dich getaggt habe, hast du ja schon gesehen :-) LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin eigentlich auch nicht so der geduldige Mensch, aber da ich gerade Zeit und Urlaub hab, kann man das ja mal machen :D

      Löschen
  2. Sehr süß - aber nichts für mich, da ich zu ungeduldig bin & zittrige Hände habe. Ja, hab einen neuen Header! Freut mich, dass er dir gefällt!
    Habe gerade festgestellt, dass uns kaum Kilometer trennen ;)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? Wo wohnst du denn?

      Löschen
  3. In der Nähe von Dortmund :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja dann wirklich fast um die Ecke! :)

      Löschen
  4. Sieht ganz toll aus! Vielen Dank für die Anleitung:-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  5. echt total süß! danke für deine mühe mit der anleitung :)

    liebe grüsse

    AntwortenLöschen