Samstag, 24. November 2012

[Review] MAC Fluidline Blacktrack

Hallo Mädels,

heute möchte ich euch meinen Liebling in Sachen Geleyeliner zeigen. Ich bin ein regelrechter Eyelinerverfechter und trage ihn seit 7!! Jahren fast täglich - dementsprechend haben es schon einige Kandidaten auf mein Auge geschafft. Bevor ich vor 2 Jahren auf Geleyeliner umgestiegen bin, habe ich ausschließlich Liquid Eyeliner benutzt. Mit der jetzigen Variante bin ich aber eindeutig glücklicher.

Rangetastet habe ich mich mit den Geleylinern von essence und Catrice, wobei mir der von essence besser gefiel. Ganz perfekt war er jedoch nicht, da ich mich nicht 100% auf ihn verlassen konnte. Also startete ich den Versuch mit der teureren Variante von MAC und bin absolut begeistert.


Inhalt und Preis: 3g für 20€  
Farben: erhältlich 6 Farben (Standardsortiment)

Blacktrack ist ein sattes, dunkles Schwarz mit mattem Finish.

Inhaltsstoffe



MAC's Fluidline besitzt eine gelartige, fast schon cremige Konsistenz. Die Deckkraft ist vollkommen überzeugend - mit einer Schicht bekommt man ein deckendes Ergebnis. Durch seine geschmeidige Konsistenz gelingt der Auftrag schnell, gleichmäßig und vorallem präzise. Als Vergleich kann ich sagen, dass mir das beim essence Geleyeliner nicht gelang. Seine Konsistenz ist nicht ganz so "weich", dadurch muss ich öfters absetzen und kann die Linie nicht in Einem durchziehen. Blacktrack gleitet bei mir etwas leichter auf's Lid.
Die Haltbarkeit ist top - kein Verblassen oder Creasen. Dazu sollte ich erwähnen, dass mein rechtes Augenlid leicht "hängt", wodurch ich mit vorherigen Eyeliner öfters das Probleme hatte einen unschönen schwarzen Eyeliner-Rand über dem Augenlid zu haben. Seitdem ich Blacktrack benutze, ist dieses Problem zum Glück Geschichte.

links: normaler Swatch - rechts: der Versuch ihn nach 5 Min zu verwischen oder wegzubbeln, hält aber bombenfest

Alles in allem ein wunderbarer Eyeliner, den ich nicht mehr missen möchte und mir jedes Mal wieder nachkaufen werde. Im Übrigen ist er auch in Sachen Gebrauch sehr sparsam.


Welcher ist euer liebster Geleyeliner? Oder schwört ihr auf  die gute alte Liquid-Variante? 

Kommentare:

  1. Inglot <3 Zwar nicht ganz günstig (wohl immer noch billiger als MAC) aber hält einfach den ganzen Tag und denkt super :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inglot wäre auch mal eine Alternative. Hab ich noch gar nicht dran gedacht :)

      Löschen
  2. Mit welchem Pinsel trägst du den Eyeliner auf?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Eyelinerpinsel von LeniBrush! Das ist die Eigenmarke von kosmetik4less. Ist der beste Eyelinerpinsel, den ich je hatte :)

      Löschen
  3. mmh - spannend zu hören. Einige sagen ja, er hätte keine gute Deckkraft oder es variiert etwas von Tiegel zu Tiegel... Aber ich hatte auch schon mehrfach ein Auge darauf geworfen. Danke Dir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe ja meinen Essence Eyeliner :D
    Ich könnte es einfach nicht verkraften, so viel Geld für einen Eyeliner auszugeben :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Also bei mir ist es genau anders rum...mein allererster Gel Eyeliner war der von Mac und dann kam der von essence und Catrice...Ich liebe von allen die ich getestet habe den essence Gel Eyeliner! Er ist einfach schwärzer als der von Mac und mir gefällt die Konsistenz besser! Allerdings muss ich dazu sagen, das ich den von Mac schon seit 2 1/2 ca. besitze...vlt liegt es auch daran? Das er bissi ausgetrocknet ist oder so? Auf jeden Fall benutz ich ihn nur noch sehr ungern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann gut sein! Ich habe schon bei einigen gelesen, dass der von MAC schnell eintrocknet. Bei mir ist das zwar noch nicht passiert, aber ich kann mir schon gut vorstellen, dass die Konsistenz nach so einer langen Zeit nicht mehr so weich ist wie am Anfang. Ich kann nur sagen, dass MAC's Fluidline bei mir immer noch cremiger ist als der von essence!

      Löschen
  6. Genau den habe ich mir letzte Woche auch gekauft, weil ich endlich mal auf Geleyeliner umsteigen wollte.
    Ich muss jetzt nur noch heraus finden mit welchem Pinsel ich am besten klar komme :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich komm z.B. nicht mit abgeschrägten Pinseln klar! Ich finde den Leni Brush (kosmetik4less) am Besten

      Löschen