Dienstag, 16. April 2013

[essence] soul sista paletten + kabuki

Hallo Mädels,

vorab eine kleine Mitteilung falls ihr euch wundert wieso gerade nicht viel auf dem Blog passiert. Am Donnerstag habe ich Prüfung und bin deshalb tierisch im Stress !!! Am Freitag fliege ich dann nach London und komme wohl erst am Montag wieder zum bloggen. Ich werde während meines London Trip's aber auf jeden Fall bei Instagram aktiv sein. :) 

Kommen wir jetzt aber zum heutigen Thema: die essence soul sista LE. Ihr wundert euch sicherlich, wieso ich erst jetzt darüber berichte, denn die sun club LE war bereits vor einem Jahr im Handel erhältlich. essence hat als "Ostergeschenk" tollerweise ein paar Sets rausgehauen samt beider Paletten und Kabuki. Ich hab mich riesig gefreut, da ich den so begehrten Kabuki damals nicht mehr ergattern konnte.
______________________________________________________


Das Design der Paletten ist sehr schlicht gehalten und erinnert mich ein bisschen an Catrice, was ich an sich nicht schlimm finde. Ich stehe ja zugegeben auf "transparente" Verpackungen. Der beigepackte Duo Pinsel/ Applikator ist für mich wie immer überflüssig.
 Die Farben harmonieren meiner Meinung nach sehr gut zusammen. Beide Paletten bieten sommerliche Farbzusammenstellungen mit sowohl matten Farben als auch glänzenden.
Leider sind die Lidschatten relativ unterschiedlich pigmentiert. So muss man die matten Töne sehr stark schichten, um ein deckendes Ergebnis zu bekommen. Die Türkistöne sind hingegen bombig pigmentiert und gehören für mich zum Highlight. 
Ebenso wie die Pigmentierung schwankt auch die Textur beide Paletten. Manche Lidschatten bröseln und stauben, andere sind wiederum buttrig weich. Mit einer guten Base und verschiedenen Pinseln kann man diese Negativpunkte sicherlich ausgleichen und bei dem Preis sollte man auch nicht zu viel beanstanden. 
Insgesamt gefallen mir die Paletten wirklich gut. Bis jetzt. Ich habe sie noch nicht auf dem Auge verwendet, habe aber vor einige Looks zu schminken und erst dann kann ich mich wohl noch einmal genauer zu den Paletten äußern.


eyeshadow palette | 01 hey sista soul sista | Inhalt und Preis: 7,2g für 2,99€

Swatches ohne Base

eyeshadow palette | 02 call it boogie | Inhalt und Preis: 7,2g für 2,99€

Swatches ohne Base
______________________________________________________

powder brush | kabuki | Inhalt und Preis: 3,95€


Der Kabuki bekam auf diversen Blogs und YouTube durchweg Lobeshymnen, denen ich mich nur anschließen kann. Für den Preis kann der Pinsel es locker mit Sigma & Co. aufnehmen. Die Haare sind superweich und flauschig. Dennoch hat er genug Widerstand um Produkt aufzunehmen und toll zu verteilen/ verblenden. Ich bin froh, dass ich ihn ganz unerwartet doch noch mein Eigen nennen darf.
 __________________________________________________

Habt ihr damals bei der soul sista LE zugeschlagen? Welche Erfahrungen habt ihr mit den Paletten gemacht? Benutzt ihr sie auch nach einem Jahr noch oder legen sie nur in der Kiste?
 

Kommentare:

  1. Für was verwendest du den Kabuki am liebsten? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für loses Puder zum Fixieren. Für Bronzer wäre er mir zu groß :D

      Löschen
    2. Ich hätte ihn auch sooo gerne gehabt :D

      Löschen
  2. Der Kabuki ist sooo toll!

    Ich bin so neidisch! Ich will auch nach London!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß im London, am liebsten würde ich mitkommen :D

    AntwortenLöschen
  4. Von der LE habe ich mir gar nichts gekauft den Kabuki hätte ich zu gerne gehabt aber er war so schnell weg...

    AntwortenLöschen